Fotos/Bericht vom Subbotnik Samstag (03.02.)

Vergangenen Samstag gabs gleich drei kleine Subbotniks, welche eher ungeplant zu einem großen zusammen fielen. Eine Gruppe kümmerte sich darum das Fundament fürs neue Eingangstor zu setzen. Dabei wurde sich sehr fleißig und ausdauernd durch sämtliche Gesteinsschichten, welche dieser Erdball zu bieten hat, durchschaufelt, bohrt und hämmert. Kurz nach Sonnenuntergang wurde der letzte Beton gegossen, jetzt kann das Tor an sich kommen. Letzteres ist uns für anfang März versprochen… Gleichzeitig kümmerte sich eine andere Gang um das zersägen des während des Sturms gestürzten Baums. Dieser wird in Zukunft sowohl als dauerhaftes Sitzmöbel im Grünen, zur Kinder Bespaßung (Brücke) und als Umrandung eines Spielplatz Bereichs dienen. An der alten Klause wurde die Außenbeleuchtung wieder in stand gesetzt und für alle Helfenden lecker gekocht. Am Turnhalle Dach mussten letzte Sturmschäden beseitigt werden und im Außenbereich ließen Pers und Denk von der Kreativ Abteilung graue triste Wände in schillernden Farben neu erstrahlen.

Riesen Dankeschön an alle Leute, welche ihren Samstag auf der Teich verbracht haben. Ihr macht das Gelände lebendig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s